Pflanzaktion im November ...

… ist bei dem milden Nordseeklima kein Problem …
blogentrytopper
Und so werden auch die ersten Fargesien neben der Hauptterrasse gesetzt. Diese Bambusart wandert mit ihrem Rhizomen nicht durch den Garten, sondern bildet diese horstartig an der gepflanzten Stelle aus. Ich bin sicher, dass die eigentlich immergrünen Pflanzen nach einem schweren Sturm auch mal wie Stroh aussehen, aber sie trotzen den Wettergewalten und erholen sich immer großartig im Frühjahr - also wage ich es auch hier!

P.s. Sehen Sie eigentlich den fast unkrautfreien dichten Rasen - das ist das Werk des Rasenroboters, der durch das ständigen Mulchen dafür sorgt, dass das Unkraut mit zunehmender Rasendichte unterdrückt wird.

Auf dieser Seite verwenden wir Cookies zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung. Weitere Informationen und Details finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.