Rosen, Rosen, Rosen ...

Die englische Rose David Austin Rose 'Thomas A. Becket' wird vor allem für Küstennähe, wind- und salzhaltige Luft empfohlen. Sie ist relativ neu im Austin-Sortiment, und ich bin begeistert von ihrer Blüte und ihrem Duft. Sieben Pflanzen finden einen Platz in einem Rosen-Rondeel, eingerahmt von ebenfalls sieben Hundsrosen (Rugosa) ' Dr. Eckener. Letztere werden bis zu 2m hoch, was sie sicherlich nicht in windreichen Gebieten schaffen werden. Dennoch setze ich sie als zukünftige Hecke zwischen die Austin-Rosen, um diese zu stabilisieren.
Die Rugosa Rose 'Dr. Eckener' sieht nicht typisch wie eine Rugosa aus. Sie ist auf den ersten Blick schlanker als die stämmigen Hundsrosen. Zu Beginn der Blüte besitzt sie eine gelb-lachsfarbenen Farbe, die nach ein paar Tagen dann in ein helles Rosa wechselt und wunderbar zur "Thomas A. Becket" passt.

Dr.HeckenerRose

Ich bin sehr gespannt, wie sich beide entwickeln. Auf jeden Fall umweht das Rosen-Rondell ein wunderbarer Duft!

Auf dieser Seite verwenden wir Cookies zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung. Weitere Informationen und Details finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.